Prüfzentrum Elektromotor

EINLEITUNG

Das Prüfzentrum für Elektromotoren bietet die Möglichkeit umfangreiche Analysen von elektrischen Antrieben vorzunehmen. Der Prüfstand umfasst sämtliche Komponenten, die für eine Messung notwendig sind. Dazu gehören die Lastmaschine, ein schwingungsentkoppeltes Maschinenbett und Messtechnik zur Aufnahme von mechanischen und elektrischen Messgrößen.

Der Anwendungsbereich reicht von Wirkungsgradvermessungen, Belastungs- und Demagnetisierungstests über die thermische Validierung bis hin zur Körperschallmessungen. Für eine Zulassung der Motoren als Antrieb in Kraftfahrzeugen können zudem die Messungen für eine ECE-R85-Zertifizierung durchgeführt werden.

Die Planung und der Aufbau des Prüflings werden durch erfahrenes fachkundiges Personal durchgeführt. Die Untersuchungen werden von einem Messingenieur begleitet, der den Prüfstand bedient und überwacht.

DATEN

  • Präzise Quantifizierung typischer Motorkenndaten
  • Dauertest von elektrischem Antrieb und Umrichter

Daten der Lastmaschine

  • Bemessungsleistung: 140kW
  • Spitzenleistung: 175kW
  • Maximaldrehzahl: 18.020 min-1
  • Bemessungsdrehmoment: 220Nm
  • Maximaldrehmoment: 275 Nm
  • Enddrehmoment: 46Nm

Daten des Batteriesimulators

  • Spannungsbereich: 30V – 800V
  • Spitzenleistung: 132kW bei 600V
  • Maximaler Dauerstrom: 200A bei 600V

FORSCHUNGSZIELE

  • Verminderung der Verluste zur Wirkungsgradmaximierung
  • Detektion der Maschinenverformung
  • Bewertung von Umwelteinflüssen 
  • Thermische Validierung des elektrischen Antriebs 
  • Verbesserung der akustischen Geräuschentwicklung
  • Optimierung der Motorregelung
  • Identifikation und Reduktion von Alterungserscheinungen

Förderträger

Unterstützt durch:

Für weitere Infos zu unseren Förderträgern klicken Sie bitte hier.